über uns

 Die Schächli Baugenossenschaft Dietikon wurde am 20. Juli 1948 gegründet, als in Dietikon eine akute Wohnungsnot herrschte, unter der vor allem Familien mit tiefen Einkommen zu leiden hatten. Genossenschafter sind Frauen und Männer, die sich mit Dietikon verbunden fühlen und sich für das Allgemeinwohl engagieren.

 

Am 28. März 1949 konnten die ersten Mieter in einen Neubau an der Schachenmattstrasse einziehen. In den folgenden Jahren erstellte die Genossenschaft auf eigenem Land und auf Land der Stadt Dietikon weitere Bauten. Nebst Familienwohnungen wurden mit der Zeit auch Alterswohnungen angeboten.

Zurzeit vermieten wir 115 Familienwohnungen, 61 Alterswohnungen, 1 Geschäftslokal (Tierarztpraxis), 3 Kindergärten, 1 Kinderkrippe und 127 Autoabstellplätze.